Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rückblick Friedenslichtaktion 2021 

Wir sagen Danke!

An den Weihnachtsgottesdiensten haben die Messdiener das Friedenslicht an Sie und Euch verteilt.
Dabei kamen insgesamt 1360 Euro zusammen.
Das Geld kommt der Messdienerkasse für Aktionen und Aktivitäten zu Gute.

Vielen Dank an alle Spender!

Für die Messdiener: Franziska Hackenspiel, Gemeindereferentin

Messdienerfreizeit 2019

Von Donnerstag,17.10.19, bis Sonntag, 20.10.19, fand die diesjährige Messdienerfreizeit unserer Pfarreiengemeinschaft statt.

Wir fuhren nach Ulmen in die Eifel, in ein Selbstversorgerhaus. Auf dem Hinweg unserer Freizeit hielten wir noch in Trier. Dort hatten wir in zwei Gruppen eine spannende Führung durch den Dom.
Als wir danach an unserem Haus ankamen, bezogen wir die Zimmer und spielten viele Kennenlern- und Gesellschaftsspiele. So ging der erste Tag ganz schnell vorüber.

Am nächsten Tag wartete ein Highlight auf uns: wir fuhren in das deutsche Vulkanmuseum nach Mendig. Im Museum sahen wir einen 3D Film, der einen Vulkanausbruch simulierte. Der Film wurde begleitet von Nebel-, Licht- und Soundeffekten. Anschließend konnten wir einige Dinge zum Thema „Vulkane“ im 700 Quadratmeter großen Museum ausprobieren und anhören. Als diese Besichtigung vorbei war, durften wir mit unseren Führern in den 32 Meter tiefen Lavakeller hinabsteigen.

Am Abend haben wir noch eine Nachtwanderung mit einer Schatzsuche gemacht.

Am vorletzten Tag besuchten wir aufgrund des leider dauerhaft schlechten Wetters eine Indoor- Minigolfhalle. Dabei hatten wir viel Spaß. Als wir am Nachmittag zurück ins Haus kamen, spielten wir noch ein paar gemeinsame Spiele. Gegen Abend haben dann alle einen Film zusammen geschaut.

Am Tag der Abreise haben wir gefrühstückt und alles zusammengepackt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst und der Rückfahrt nach Quierschied endete die Messdienerfreizeit nach vier schönen Tagen.

Lange werden wir uns noch daran erinnern.

Fabian Groß