Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Räte und Gremien in der Pfarreiengemeinschaft Quierschied

In der Pfarreiengemeinschaft Quierschied gibt es  eine Vielzahl von Räten, auf der Ebene der Pfarreiengemeinschaft und auf der Ebene der Pfarrgemeinden.

Grundsätzlich unterscheidet man Gremien , die in der pastoralen Arbeit tätig sind und Gremien im Bereich der Verwaltung und Vertretung des Vermögens. Mittlerweile gibt es aber auch Räte, die für beide Aufgabengebiete  zuständig sind.

  • Der Pfarreienrat

    Der aktuelle Pfarreienrat der Pfarreiengemeinschaft Quierschied hat sich am 16. März 2016 konstituiert. Er setzt sich aus den hauptamtlichen pastoralen Mitarbeitern und den Vertretern der jeweiligen Pfarrgemeinderäte und Kirchengemeinderäte zusammen. Seine Aufgabe besteht darin, mit Blick auf die Pfarrgemeinde- und Kirchengemeinderäte und auf das Gemeinsame ein pastorale Planung für die Pfarreiengemeinschaft zu erarbeiten und für die Umsetzung zu sorgen.

    Nach der Aussetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Synodenergebnisse am 21.11.2019 wurden die bisherigen (ehrenamtlichen) Mitglieder des Pfarreienrates gebeten, Übergangsmandate bis längstens Ende 2021 anzunehmen.

    Dazu haben sich bereit erklärt:

    Bender, Cedric (Maria Himmelfahrt; seit 05.03.2020)
    Bost Marianne (Maria Himmelfahrt)
    Dr. Cronauer, Harald (Fischbach,  Vorsitzender)
    Dahlem, Marina (Maria Himmelfahrt)
    Daniel, Sieglinde (St. Paul)
    Gebelein, Bernd (Fischbach)
    Habeck, Agnes (Göttelborn)
    Jung, Marcus (Fischbach)
    König, Günter (Göttelborn)
    Lander, Christian (St. Paul, stv. Vorsitzender))
    Langenfeld, Trude (St. Paul)
    Träm, Claudia (Göttelborn, Schriftführerin)
     

    Amtliche Mitglieder sind:
    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter
    Kooperator Pfr. Harald Winter
    Gemeindereferentin Marion Diederich
    Gemeindereferentin Franziska Bönneken.

    Falls Sie Anfragen an den Pfarreienrat haben, setzten Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung.

  • Die Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes

    Zum 1. September 2011 wurden die vier Quierschieder Kirchengemeinden von Bischof Dr. Stephan Ackermann zum Kirchengemeindeverband Quierschied zusammengeschlossen. Dieser hat folgende Aufgaben:

    • Aufstellung des Hauhaltsplanes mit Stellenplan und die Feststellung der Jahresrechnung
    • Weiterleitung von Mitteln aus dem zugewiesenen Finanzvolumen für die Bewirtschaftung und Bauunterhaltung der Gebäude in den Kirchengemeinden
    • Unterhaltung von Dienstwohnungen der Geistlichen und Diensträumen
    • Personalangelegenheiten

    Organ des Kirchengemeindeverbandes ist die Verbandsvertretung. Sie besteht aus dem Vorsitzenden (Pfarrer) und den Mitgliedern, die von den jeweiligen Kirchengemeinde- oder Verwaltungsräten aus der Mitte ihrer Mitglieder gewählt werden.

    Zur Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes Quierschied gehören zur Zeit:

     

    Verbandsvertretung des KGV Quierschied

    NameKirchengemeindeFunktion
    Pfarrverwalter: Dechant Benedikt Welter Vorsitzender
    Heike BenderMaria Himmelfahrt 
    Cedric BenderMaria Himmelfahrt 
    Klaus JungmannFischbach 
    Gabriele Kleer-PitschSt. Paul 
    Gregor LehnertFischbach 
    Heinrich NollGöttelborn 
    Hans-Werner SchmidtGöttelborn 
    Franz-Josef SeibertSt. Paul 
    Markus StillemunkesMaria Himmelfahrt 
  • Der Kirchengemeinderat Maria Himmelfahrt

    In der Präambel der Ordnung für Kirchengemeinderäte Im Bistum Trier(KGR-O) heißt es:

    "Nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bistums Trier ist für die Vermögensverwaltung und Vertretung einer Kirchengemeinde der Verwaltungsrat zuständig; zur Mitwirkung und Unterstützung bei seelsorgerischen Belangen ist der Pfarrgemeinderat vorgesehen. Alternativ zu den beiden Gremien kann ein Kirchengemeinderat gebildet werden. Der Kirchengemeinderat ist ein gemeinsames Organ einer Kirchengemeinde zur besseren Vernetzung der pastoralen Aufgaben mit der Vermögensverwaltung. ..."

    Der Pfarrgemeinde- und der Verwaltungsrat Maria Himmelfahrt entschieden sich im Jahr 2015, bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 7./8. November 2015 einen solchen Kirchengemeinderat zu wählen. Dieser hat sich am 9. Dezember 2015 konstituiert.

    Nach der Aussetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Synodenergebnisse am 21.11.2019 wurden die bisherigen (ehrenamtlichen) Mitglieder des Pfarreienrates gebeten, Übergangsmandate bis längstens Ende 2021 anzunehmen.

    Kirchengemeinderat Maria Himmelfahrt:

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter, Vorsitzender
    Cedric Bender (seit 05.03.2020, Vertreter im Pfarreienrat))
    Heike Bender, Schriftführerin und Vertreterin im KGV
    Marianne Bost , Vertreterin im Pfarreienrat
    Marina Dahlem, Vertreterin im Pfarreienrat
    Annemarie Krächan
    Markus Stillemunkes, Vertreter im KGV
    Tim Stillemunkes

  • Der Kirchengemeinderat Göttelborn

    In der Präambel der Ordnung für Kirchengemeinderäte Im Bistum Trier(KGR-O) heißt es:

    "Nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bistums Trier ist für die Vermögensverwaltung und Vertretung einer Kirchengemeinde der Verwaltungsrat zuständig; zur Mitwirkung und Unterstützung bei seelsorgerischen Belangen ist der Pfarrgemeinderat vorgesehen. Alternativ zu den beiden Gremien kann ein Kirchengemeinderat gebildet werden. Der Kirchengemeinderat ist ein gemeinsames Organ einer Kirchengemeinde zur besseren Vernetzung der pastoralen Aufgaben mit der Vermögensverwaltung. ..."

    Der Pfarrgemeinde- und der Verwaltungsrat St. Josef Göttelborn entschieden sich im Jahr 2015, bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 7./8. November 2015 einen solchen Kirchengemeinderat zu wählen. Dieser hat sich am 15. Dezember 2015 konstituiert.

    Nach der Aussetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Synodenergebnisse am 21.11.2019 wurden die bisherigen (ehrenamtlichen) Mitglieder des Pfarreienrates gebeten, Übergangsmandate bis längstens Ende 2021 anzunehmen.

    Kirchengemeinderat Göttelborn:

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter, Vorsitzender
    Christel Baumhardt
    Katharina Dürr
    Agnes Habeck, Vertreterin im Pfarreienrat
    Günter König, Vertreter im Pfarreienrat
    Heinrich Noll , stv. Vorsitzender und Vertreter im KGV
    Hans Werner Schmidt, Schriftführer und Vertreter im KGV
    Claudia Träm, Vertreterin im Pfarreienrat

  • Der Pfarrgemeinderat St. Josef Fischbach

    Schon seit 1965 existieren im Bistum Trier Pfarrausschüsse, die Vorläufer der heutigen Pfarrgemeinderäte. Seitdem bringen sich Frauen und Männer aller Altersgruppen mit ihren Erfahrungen, Kompetenzen, mit ihrer Kraft und ihrer Zeit ein, und sind mitverantwortlich, das kirchliche  Leben zu gestalten.

    Der Pfarrgemeinderat hat unter anderem folgende Aufgaben:

    • Beratung über pastorale Schwerpunkte und pastorale Planung sowie dessen Durchführung
    • Entdeckung von Charismen in der Pfarrei, Suche von Verantwortlichen für verschiedene Dienste und deren Unterstützung
    • Information über die Arbeit von Gruppen und Verbänden in der Pfarrei
    • Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrate und  der Delegierten in den Pfarreienrat

    Die aktuellen Mitglieder des Pfarrgemeinderates St. Josef Fischbach wurden am 7./8. November 2015 gewählt bzw. anschließend berufen.

    Nach der Aussetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Synodenergebnisse am 21.11.2019 wurden die bisherigen (ehrenamtlichen) Mitglieder des Pfarreienrates gebeten, Übergangsmandate bis längstens Ende 2021 anzunehmen.

    Pfarrgemeinderat St. Josef Fischbach

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter
    Markus Arand
    Sabine Berg (Vertreterin im VR)
    Elisabeth Blug
    Felix Burkhard
    Ursula Burkhard
    Dr. Harald Cronauer (Vertreter im Pfarreienrat)
    Helga Dittscheid
    Jessica Dittscheid
    Bernd Gebelein (stv. Vorsitzender, Vertreter im Pfarreienrat)
    Stefan Grün (Schriftführer)
    Marcus Jung (Vorsitzender, Vertreter im Pfarreienrat)
    Claudia Keller
    Gregor Lehnert
    Dr. Uwe Seel

     

  • Der Pfarrgemeinderat St. Paul Quierschied

    Schon seit 1965 existieren im Bistum Trier Pfarrausschüsse, die Vorläufer der heutigen Pfarrgemeinderäte. Seitdem bringen sich Frauen und Männer aller Altersgruppen mit ihren Erfahrungen, Kompetenzen, mit ihrer Kraft und ihrer Zeit ein, und sind mitverantwortlich, das kirchliche  Leben zu gestalten.

    Der Pfarrgemeinderat hat unter anderem folgende Aufgaben:

    • Beratung über pastorale Schwerpunkte und pastorale Planung sowie dessen Durchführung
    • Entdeckung von Charismen in der Pfarrei, Suche von Verantwortlichen für verschiedene Dienste und deren Unterstützung
    • Information über die Arbeit von Gruppen und Verbänden in der Pfarrei
    • Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrate und  der Delegierten in den Pfarreienrat

    Die aktuellen Mitglieder des Pfarrgemeinderates St. Paul wurden am 7./8. November 2015 gewählt bzw. anschließend berufen.

    Nach der Aussetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Synodenergebnisse am 21.11.2019 wurden die bisherigen (ehrenamtlichen) Mitglieder des Pfarreienrates gebeten, Übergangsmandate bis längstens Ende 2021 anzunehmen.

    Pfarrgemeinderat St. Paul

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter
    Wolfgagn Baltes
    Joachim Barbian
    Bernd Blatt
    Hildegard Blatter
    Christel Becken
    Sieglinde Daniel (Vertreterin im Pfarreienrat)
    Pascal Hackenspiel
    Christian Lander (Vertreter im Pfarreienrat
    Trude Langenfeld (Vorsitzenden, Vertreterin im Pfarreienrat)
    Angelika Mees
    Barbara Pendorf (Schriftführerin)
    Jens Pfeifer
    Marlen Pitsch
    Michael Rosar
    Toni Schreiner (stv. Vorsitzender)

     

  • Der Verwaltungsrat St. Josef Fischbach

    Lt. Kirchenvermögensverwaltungsgesetz (KVVG) "verwaltet der Verwaltungsrat das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen".

    Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem, einen Haushaltsplan für jedes Haushaltsjahr aufzustellen. Er berät und beschließt Sachverhalte , die die Vermögensverwaltung und die Vertretung der Kirchenemeinde betreffen.

    Zum Verwaltungsrat St. Josef Fischbach gehören:

    Verwaltungsrat St. Josef Fischbach

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter, Vorsitzender
    Marcus Jung (seit 11.02.2020)
    Klaus Jungmann, Schriftführer und Vertreter im KGV
    Gisela Kiefer
    Gregor Lehnert, stv. Vorsitzender und Vertreter im KGV
    Christel Persch
    Ferdinand Simoni

  • Der Verwaltungsrat St. Paul Quierschied

    Lt. Kirchenvermögensverwaltungsgesetz (KVVG) "verwaltet der Verwaltungsrat das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen".

    Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem, einen Haushaltsplan für jedes Haushaltsjahr aufzustellen. Er berät und beschließt Sachverhalte , die die Vermögensverwaltung und die Vertretung der Kirchenemeinde betreffen.

    Zum Verwaltungsrat St. Quierschied gehören:

     

    Verwaltungsrat St. Paul Quierschied

    Pfarrverwalter Dechant Benedikt Welter, Vorsitzender
    Joachim Barbian
    Werner Hackenspiel
    Gabriele Kleer-Pitsch
    Gerhard Meiser
    Franz-Josef Seibert
    Stefan Ziegler, Schriftführer